Schneidarbeiten

Schneidarbeiten

Der Kreislauf der Natur bedeutet für Ihren Garten auch viel Arbeit. Bäume, Sträucher, Hecken und viele weitere Pflanzen müssen zurechtgeschnitten werden, damit der Garten seine volle Pracht entfalten kann und das nächste Grillfest ein voller Erfolg wird. Aber aufgepasst. Es gibt hier einiges zu beachten. Der richtige Zeitpunkt, die Schnittart und die anschließende Pflege sorgen für ein optimales Ergebnis. Und last but not least müssen neuerdings auch gesetzliche Vorschriften beachtet werden. Ansonsten drohen hohe Bußgelder. Wir unterstützen Sie gerne bei den regelmäßigen Schneidarbeiten in Ihrem Garten, damit er Ihnen immer viel Freude bereitet.

Termin vereinbaren
 
 
  • Herbst- und Frühjahrsschnitt

    Herbst- und Frühjahrsschnitt

    Die traditionellen Zeitpunkte für die Gartenpflege und vor allem den Schnitt sind das Frühjahr und der Herbst. Im Frühjahr erwacht die Natur nach dem Winter und im Herbst bereitet sie sich auf den Winter vor. Diese Zeitpunkte sollten Sie nicht verpassen. Natürlich gibt es auch Ausnahmen, das hängt von den Pflanzen in Ihrem Garten ab. Am besten wir sprechen darüber und planen zusammen mit Ihnen die optimalen Pflegezeitpunkte.

  • Hecken und Bäume

    Hecken und Bäume

    Kennen Sie das? Sie haben Ihre Hecke geschnitten und sind mit dem Ergebnis nicht zufrieden. Überlassen Sie das Schneiden Ihrer Hecke am besten uns. Wir sorgen nicht nur für die Ästhetik sondern auch für eine gesunde und füllige Hecke. Denn auch beim Schneiden von Hecken gibt es einige Dinge zu beachten. Dasselbe gilt auch für Bäume. Lassen Sie Ihren Hecken und Bäumen fachmännische Pflege zukommen. Sie werden Ihre Freude daran haben.

  • Rosen und Sträucher

    Rosen und Sträucher

    Blütensträucher und vor allem Rosen benötigen regelmäßige Pflege, damit sie Ihre Pracht in Form von vielen Blüten entfalten. Diese Pflege erlangen die Pflanzen durch einen Schnitt, bei Rosen der bekannte Rosenschnitt. Hintergrund ist, dass auch Pflanzen älter werden. Durch den Schnitt werden sie angeregt wieder stärker auszutreiben. Dabei gilt es natürlich einige Dinge zu beachten. Wann und wie muss geschnitten werden, gibt es Anzeichen für Krankheiten und vieles mehr. Wir übernehmen das gerne für Sie, damit Sie immer viel Freude an Ihren Blütenpflanzen haben.

  • Kleinere Baumfällungen

    Kleinere Baumfällungen

    Manchmal muss ein Baum auch seinen Platz freigeben. Das ist z.B. der Fall, wenn er krank oder stark beschädigt ist (z.B. nach einem Sturm). Dabei gibt es einige Dinge zu beachten, denn ein Baum kann nicht einfach abgesägt werden. Wir helfen Ihnen gerne in einer solchen Situation und sorgen für fachgerechte Fällarbeiten. Gerne übernehmen wir auch die Entsorgung. Zudem gibt es in Deutschland auch Vorschriften zu beachten, wenn ein Baum gefällt werden muss. Z.B. darf ein Baum nicht zwischen 01. März und 30. September gefällt werden, weil er in dieser Zeit als Nist- und Brutplatz dient. Weiterhin muss auch sichergestellt werden, dass durch die Fällarbeiten keine Gefahren für Mensch oder Tier ausgehen.

  • 1